Bitte anmelden!
Sie sind derzeit nicht angemeldet, damit stehen Ihnen die meisten Funktionen, Downloads und Verlinkungen auf andere Seiten von www.bund-intern.net nicht zur Verfügung.

Melden Sie sich im linken Menü "MeinBUND an.

"Wir haben es satt!"- Demonstration

Auf die Straße am 20. Januar 2018 - Der Agrarindustrie die Stirn bieten!

Am 20. Januar lädt die Bundesregierung zur weltgrößten Agrarmesse „Grüne Woche“ LandwirtschaftsministerInnen aus der ganzen Welt nach Berlin ein. Gerade im Amt steht die neue Regierung dann im Licht der Weltöffentlichkeit. Der perfekte Moment für uns: Während drinnen bei der Agrarministerkonferenz über unser Essen und unsere Landwirtschaft entschieden wird, machen wir draußen Druck für die globale Agrar- und Ernährungswende und für fairen Handel. Vier weitere verschenkte Jahre können wir uns in Deutschland nicht leisten. Dringender denn je brauchen wir eine bäuerliche, ökologischere Landwirtschaft und gesundes Essen für alle! Doch wer etwas verändern will, legt sich mit der mächtigen Agrarlobby an. Deswegen werden wir – die kraftvolle, bunte, lautstarke Bewegung – den Konzernen die Stirn bieten und die neue Regierung in die Pflicht nehmen.

Gemeinsam für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft, gesundes Essen, artgerechte Tierhaltung, globale Bauernrechte und fairen Handel!

Treffpunkte, Ablauf, Strecke

Die Auftaktkundgebung am 20. Januar beginnt um 11 Uhr auf dem Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof Berlin. Der BUND wird schon vorher dort versammeln.
Gegen 11:30 Uhr startet die Demo von dort aus und endet am Brandenburger Tor, wo ab 13:30 Uhr die Endkundgebung mit Reden und Konzerten stattfindet.

Mehr erfahren

Agrarpaket bestellen

Der BUND protestiert gegen eine Politik, die Agrarindustrien fördert und somit Bauernhöfe, Ökolandbau und den Verbraucherschutz schädigt. Das Materialpaket bietet Ihnen kostenlose Informations- und Aktionsmaterialien, mit welchen Sie auf lokaler und regionaler Ebene gegen Gentechnik und Massentierhaltung aktiv werden können, sowie Mobilisierungsmaterial für die Demo.

Agrar-Materialpaket bestellen

Organisieren Sie Anreisen mit Bus und Bahn!

Laden Sie BUND-Aktive und Interessierte ein nach Berlin zu kommen und organisieren Sie dafür eine gemeinsame Anreise. Tun Sie sich mit anderen Akteuren vor Ort zusammen, um Busse zu füllen. Jede Gruppe, die eine Gruppenanreise organisiert, erhält ein Demopaket mit Aktions- und Infomaterial.
Alle Gruppenanreisen werden auch auf BUND.net beworben!

Mehr Infos zur Anreise(-organisation)

Aktion Kochtopf

Mit unserem Kochtopf-Protest ziehen wir im Januar zur Internationalen Agrarministerkonferenz. Während drinnen auf Einladung der Bundesregierung MinisterInnen aus der ganzen Welt tagen, senden wir von draußen ein unüberhörbares Signal für eine andere Agrarpolitik. Wir schlagen gemeinsam Alarm für die Agrar- und Ernährungswende!

Deshalb: Kochtopf und Ohrstöpsel einpacken!

Die Kochtöpfe können nach der Aktion vor dem Wirtschaftsministerium bei der Berliner Stadtreinigung abgegeben und so recycelt werden.

Mehr erfahren

BUNDjugend-Wochenende 19.-21. Januar

Für die jüngeren Demoteilnehmer*innen bietet die BUNDjugend wieder eine gemeinschaftliche Unterkunft und Verpflegung in einer Schule in Berlin-Steglitz – inklusive einem Rahmenprogramm mit Möglichkeiten zum Kennenlernen, Austauschen und Diskutieren.

Zur BUNDjugend-Website



Martina Löw
Teamleiterin Freiwilligenmanagement

martina.loew@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 455

Hauptansprechpartnerin für alle Fragen und Wünsche von BUND-Gruppen

Stefan Euen
Freiwilligenmanagement

stefan.euen@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 574

Ansprechpartner für Aktionen & Kampagnen, Materialien


Anmelden

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: