News des Bundesverbandes

Neues Fledermaus-Material im Pestizid-Paket

9. Juni 2016

Kostenlos bestellen
Wir haben das Pestizid-Paket um eine neue Broschüre, Flyer und Postkarten zum Thema "Pestizide – Eine Bedrohung für unsere Fledermäuse" ergänzt. Bisher ist nur wenig darüber bekannt, dass der Einsatz von Pestiziden und Bioziden Fledermäusen erheblich schadet. Doch die Giftstoffe tragen zu lokalen und überregionalen Bestandsrückgängen bei. Nutzen Sie die Materialien, um auf die Gefährdung unserer heimischen Feldermausarten aufmerksam zu machen.
Zum Pestizid-Paket


Aktion "Miese Radwege" für BUND-Gruppen

3. Mai 2016

Jetzt anmelden und mit der Aktion starten!
Marode oder gefährliche Radwege halten viele Menschen vom Umstieg auf das Fahrrad ab. Aber gerade bei kurzen Wegstrecken lässt sich viel CO2 und Energie sparen, wenn man das Rad nimmt. Zeit, dies zu ändern! Lassen Sie uns gemeinsam "Miese Radwege" in Städten und Gemeinden aufspüren, sichtbar machen und für eine bessere Radweginfrastruktur eintreten. Dafür bieten wir BUND-Gruppen eine Online-Karte für die eigene Internetseite an. Rufen Sie Ihre MitbürgerInnen auf, marode oder gefährliche Radwege hier einzutragen. Mit den Meldungen in der Karte können Sie Druck auf Ihre Stadt aufbauen und eine bessere Infrastruktur für Radfahrer fordern. Wir bieten Ihnen Argumentationshilfen, Vorlagen, Mustertexte und Aktionsideen.

Zur Aktion "Miese Radwege"


14. Mai: Demo "Keine Zukunft mit der Kohle!"

3. Mai 2016

Kommen Sie in die Lausitz!
In Paris wurde beschlossen, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C zu begrenzen. Das heißt: Fossile Energien müssen im Boden bleiben, und Deutschland muss den Kohleausstieg durchziehen. Doch die Konzerne verkaufen lieber, statt stillzulegen. Neue Investoren betreiben die Reviere weiter und Dörfer und Landschaften werden weiter zerstört. Wir sagen: Keine Kohle für die Kohle!

Mehr Infos zur Anti-Kohle-Demo
Fahrradtour in die Lausitz


Gemeinsam gegen Glyphosat: bis 15.5. Unterschriften sammeln!

22. April 2016

Aktionspaket bestellen, Video einbinden
am 18./19. Mai will die EU-Kommission über die Glyphosat-Wiederzulassung entscheiden. Als Berichterstatter-Land kommt Deutschland eine besondere Verantwortung zu.
Um den Druck weiter zu erhöhen, rufen wir dazu auf, jetzt bis zum 15. Mai verstärkt Unterschriften für ein vollständiges Glyphosat-Verbot zu sammeln. Machen Sie mit!
Aktionspaket bestellen
Video einbinden


23. April in Hannover: Demo "TTIP & CETA STOPPEN!"

7. April 2016

Endspurt bei der Mobilisierung
Die Hannover Messe 2016 wird von Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama eröffnet: Ihr Ziel ist es, die TTIP-Verhandlungen gemeinsam voranzubringen. Getragen von einem breiten Bündnis demonstrieren wir mit zehntausenden Menschen am Samstag, dem 23. April, in Hannover – unmittelbar vor dem Besuch Obamas.
Organisiert Ihre BUND-Gruppe eine Anreise nach Hannover, stellen Sie diese auf der Mitfahrbörse der Demonstration ein und gewinnen Sie weitere Mitfahrende. Geben Sie dafür die Reiseverbindung und Ihren Kontakt an. Bestellen Sie jetzt noch mal Plakate, Flyer oder Aufkleber, um für die Demo zu mobilisieren.
Mehr zur Demonstration


Bundesverkehrswegeplan: Jetzt einmischen!

7. April 2016

Bis 2. Mai Stellungnahmen einreichen.
Vom 21. März bis 2. Mai findet die frühe Beteiligung zum Bundesverkehrswegeplan 2015 statt. BUND-Gruppen und Aktive können sich mit Stellungnahmen gegen unsinnige und umweltzerstörende Fernstraßenprojekte wehren. Machen Sie mit!
Mehr zum Bundesverkehrswegeplan
Informationen zum Prozess herunterladen
Leitfaden für Stellungnahmen herunterladen


14. Mai: Demo "Keine Zukunft mit der Kohle!"

7. April 2016

Kommen Sie in die Lausitz!
In Paris wurde beschlossen, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C zu begrenzen. Das heißt: Dreckige fossile Energien müssen im Boden bleiben, und Deutschland muss raus aus der Kohle. Auch Vattenfall will das. Doch statt stillzulegen, werden die Tagebaue und Kraftwerke in der Lausitz verkauft. Ein neuer Investor würde das Revier weiter betreiben und noch mehr Dörfer und Landschaft zerstören. Wir sagen: Keine Kohle für die Kohle!
Mehr zur Anti-Kohle-Demo


Zeige Ergebnisse 43 bis 49 von 476

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >



Martina Löw
Teamleiterin Freiwilligenmanagement

martina.loew@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 455

Hauptansprechpartnerin für alle Fragen und Wünsche von BUND-Gruppen

Stefan Euen
Freiwilligenmanagement

stefan.euen@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 574

Ansprechpartner für Aktionen & Kampagnen, Materialien

Victoria Muntendorf
Freiwilligenmanagement

victoria.muntendorf@bund.net
Tel.: 0 30 / 275 86 - 541

Ansprechpartnerin für den Bundesfreiwilligendienst


Anmelden

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: