News des Bundesverbandes

Rote Linie: Menschenkette am Tagebau Hambach

11. Juli 2017

Am 26. August den Baggern die Rote Linie aufzeigen!
Aber nicht nur den Baggern, sondern auch RWE und der Politik: Bis hierhin und nicht weiter heißt es, wenn wir uns im Gebiet des geplanten Tagebaus mit unserer Menschenkette zwischen die Braunkohlenbagger und den Hambacher Wald sowie die bedrohten Dörfer stellen. Mit roter Kleidung, Schildern, Schirmen und Mützen wird ein tolles Aktionsbild erzeugt!

Mit der Roten Linie wollen wir friedlich und gewaltfrei für einen Stopp der Braunkohlentagebaue und einen konsequenten Klimaschutz werben. Damit wollen wir auch signalisieren, dass der Widerstand gegen die unverantwortliche Gewinnung und Nutzung der Braunkohle von breiten Teilen unserer Gesellschaft getragen wird.

Alle Infos zum Ablauf, Anreise und Rahmenprogramm


G20-Gipfel in Hamburg – auf zur Protestwelle nach Hamburg

2. Juli 2017

Trump trotzen! – Jetzt Mobilisieren und Material bestellen!
Donald Trump hat den Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen verkündet. Wir wollen am 2. Juli in Hamburg dieser fatalen Entscheidung entgegentreten und demonstrieren bunt und lautstark für gerechten Welthandel und Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und Demokratie. In der Hafenstadt Hamburg lassen wir zu Lande und zu Wasser eine Protestwelle von zehntausenden Menschen entstehen. Nutzen Sie zentrale Busorganisation und bilden Sie Reisegruppen, kommen Sie mit uns nach Hamburg!
Weitere Infos zur G20-Protestwelle

Bestellen Sie das Klima-Kohle-Aktionspaket mit neuem Aktionsmaterial (Armbänder und Aktionsschilder) sowie Infomaterial zur deutschen Klima- und Energiepolitik.

Jetzt Aktionspaket bestellen


T-Shirts neu eingetroffen!

9. Juni 2017

Bleiben Sie auch bei Sonne und Hitze luftig gekleidet und als BUND erkennbar. Unsere T-Shirts (öko & fairtrade) sind ab sofort in allen Größen erhältlich. Die T-Shirts gibt es tailliert und im geraden Unisex-Schnitt.
Der Selbstkostenpreis für BUND-Gruppen beträgt 9,08 Euro (inkl. MwSt.)

Jetzt T-Shirts bestellen


ToxFox Sommeraktion

8. Juni 2017

Schnorchel, Planschbecken oder Wasserbälle – beliebtes Sommerspielzeug. Leider sind viele dieser Produkte mit Schadstoffen belastet. Wir haben für Sie mehrere Aktionsideen und -leitfäden vorbereitet und Material steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung, mit dem Sie eine informative und zugleich spaßige Aktion durchführen können.

Aktionsideen ansehen und Aktion planen


Pestizidfreie Kommunen

3. Juni 2017

Bringen Sie einen Beschlussvorschlag im Stadt- oder Gemeinderat ein!

Städte, Gemeinden und Kommunen sind in der Pflicht, das ein schönes Stadtbbild zu pflegen zu zu erhalten. Dazu werden oft Pestizide eingesetzt, um auf Sport- und Spielplätzen, auf Wegen und in Parks Unkraut zu vernichten. Aber es gibt schon über 50 Kommunen, die ganz oder teilweise auf Pestizide verzichten. So bleibt das Grundwasser frei von Schadstoffen und die Insekten werden nicht vergiftet.

Es braucht also eventuell nur noch einen Anschub von der örtlichen BUND-Gruppe, um die guten Absichten umzusetzen.

Schieben Sie die Veränderung an! Nutzen Sie unseren Ratgeber sowie unsere Leitfäden und Vorlagen, um auch Ihre Kommmune pestizidfrei zu gestalten.

Weitere Infos und Materialbestellung



Identmaterial eingetroffen

14. Mai 2017

Ab sofort sind Infomappen, Ansteckpins, Kugelschreiber aus Holz oder recycleten Geldscheinen, große und kleine Aufkleber wieder verfügbar. Werden Sie als BUND-Mitglied und BUND-Gruppe erkennbar. Nutzen Sie sie für den nächsten Infostand oder um neue Mitglieder und Freiwillige willkommenzuheißen. Im Büroalltag, auf Tagungen oder bei Aktionen können Sie mit den BUND-Produkten Flagge zeigen – für BUND-Gruppen wie gewohnt zum Selbstkostenpreis.

Jetzt Identmaterial bestellen


Aktionstag gegen Glyphosat

13. Mai 2017

Frischer Wind für die Europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat
Bisher konnten in ganz Europa über 700.000 Unterschriften gesammelt werden. Damit ist die Hälfte der Mindestmarke von einer Million erreicht. Damit die Kampagne auf Kurs bleibt und noch einmal einen ordentlichen Schub erhält, rufen wir alle BUND-Gruppen dazu auf, am 13. Mai am europaweiten Aktionstag gegen Glyphosat teilzunehmen.

Drucken Sie sich Unterschriftenlisten aus, mobilisieren Sie ihre BUND-Gruppe und wir werden die Million schaffen!

Material bestellen


Zeige Ergebnisse 8 bis 14 von 480

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >



Martina Löw
Teamleiterin Freiwilligenmanagement

martina.loew@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 455

Hauptansprechpartnerin für alle Fragen und Wünsche von BUND-Gruppen

Stefan Euen
Freiwilligenmanagement

stefan.euen@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 574

Ansprechpartner für Aktionen & Kampagnen, Materialien

Victoria Muntendorf
Freiwilligenmanagement

victoria.muntendorf@bund.net
Tel.: 0 30 / 275 86 - 541

Ansprechpartnerin für den Bundesfreiwilligendienst


Anmelden

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: