News des Bundesverbandes

Zeit für Wildbienen und Schmetterlinge

15. März 2018

Planen Sie Ihre Frühlingsaktionen

Der Frühling steht vor der Tür, und in einigen Wochen können wir wieder dem regen Treiben der Schmetterlinge und Wildbienen folgen. Pestizide und Bebauung bedrohen vielerorts das Überleben zahlreicher Insektenarten. Wir haben aber diverse Möglichkeiten, uns für die kleinen Tiere und ihre Lebensräume stark zu machen. Legen Sie Wildblumenwiesen an, bauen Sie Nisthilfen für Wildbienen oder veranstalten Sie mit Ihrer BUND-Gruppe eine Saataktion, um auch öffentlich auf die Themen aufmerksam zu machen. Stöbern Sie durch die Aktions- und Materialideen anderer BUND-Gruppen und Landesverbände und lassen Sie sich inspirieren.

Zu den Aktionsseiten Wildbienen schützen
Zu den Aktionsseiten Schmetterlinge schützen 


Bienen retten! – Appell an die GroKo

15. März 2018

Nächstes Ziel: 130.000 Unterschriften

Die GroKo hat sich im Koalitionsvertrag auch zum Insektenschutz verpflichtet. Damit dies nicht zum Lippenbekenntnis verkommt, fordern wir mit dem Appell "A Place to Bee!" ein sofortiges Handeln zur Rettung der Bienen von der neuen Landwirtschafts- und der neuen Umweltministerin. Verbreiten Sie die BUND-Onlinepetition und sammeln Sie bei Veranstaltungen Unterschriften.
Zur Online-Petition
Unterschriftenliste herunterladen


Materialpaket "Schmetterlinge schützen"

15. März 2018

Neuauflage Schmetterlingsbroschüre

Mit dem Paket sind Sie bestens vorbereitet für Infostände, Veranstaltungen oder Führungen, auch mit Kindern und Jugendlichen. Es enthält neben den Flyern mit Bestimmungshilfe und den Infobroschüren auch Kleinigkeiten, die Sie Interessierten mit nach Hause geben können. Wieder neu aufgelegt haben wir die beliebte Broschüre "Wie helfer ich den Schmetterlingen?"
Paket "Schmetterlinge schützen" bestellen


Materialpaket "Wildbienen schützen!"

15. März 2018

Mit großen und kleinen Samentütchen

Informieren Sie Interessierte mit  Broschüren und Faltblättern über unsere Wildbienen und was sie für deren Schutz tun können. Nutzen Sie die Bestimmungshilfe für Naturführungen und Beobachtungen. Neben den kleinen Wildblumensamentütchen bieten wir erstmals größere Tütchen an, die Saatgut für ca. 15 Quadratmeter Wildblumenwiese enthalten.
Paket "Wildbienen schützen" bestellen


Ehrenamtliche für create: Home gesucht

14. März 2018

Zeitaufwand ca. 6 Stunden

Im Projekt Create: Home haben wir gemeinsam mit dem DRK Materialen zu Umweltthemen und Ressourcenschutz in Gemeinschaftsunterkünften entwickelt. Diese sollen nun getestet und evaluiert werden. Wir suchen Ehrenamtliche, die diese Aufgaben an einem der Teststandorte übernehmen können: Altötting, Freiburg, Bonn, Hamburg, Leipzig, Kaiserslautern, Bielefelt, Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt.
Wenn Sie helfen wollen oder gerne zusätzliche Infos hätten, wenden Sie sich bitte bis zum 19. März an freiwilligenmanagement@bund.net 


hackAIR

12. Februar 2018

Bürger*innen messen Feinstaub

Im Forschungsprojekt hackAIR sammeln Bürger*innen selbst Feinstaubdaten und veröffentlichen die Daten in einer Datenbank. Machen Sie mit! Messen Sie selbst Feinstaubdaten.
Aufgrund der unerwartet riesigen Nachfrage sind die Feinstaubsenoren vergriffen. Neue erwarten wir Anfang April. Bestellen Sie das hackAIR-Aktionspaket jetzt vor und wir liefern so bald die Sensoren vorrätig sind. BUND-Mitglieder erhalten das Bastelkit gegen einen Eigenanteil von 12,50 Euro. Kostenloses Infomaterial erhalten Sie darüber natürlich auch.

Jetzt Aktionspaket bestellen

Mehr Infos zum hackAIR-Projekt sowie Vorlagen für Ihre Öffentlichkeitsarbeit finden Sie hier auf der hackAIR-Mitmach-Seite.


20. Januar: Wir haben es satt!-Demo in Berlin

20. Januar 2018

Mobilisierungsmaterial bestellen und Anreisen planen
Zeitgleich zur Agrarmesse "Grüne Woche" im Januar findet ebenfalls in Berlin die Agrarminister*innenkonferenz GFFA statt. Dringender denn je brauchen wir eine bäuerliche, ökologischere Landwirtschaft und gesundes Essen für alle! Seinen Sie in Berlin am 20. Januar mit dabei! Mobilisieren Sie ab jetzt für die Demo. Planen Sie gemeinsame Gruppenanreisen mit Bussen oder der Bahn nach Berlin.

Mehr zur Demo
Agrarpaket mit Mobilisierungsmaterial bestellen


Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 496

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >



Martina Löw
Abteilungsleiterin
Freiwilligenmanagement

martina.loew@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 455

Hauptansprechpartnerin für alle Fragen und Wünsche von BUND-Gruppen

Stefan Euen
Freiwilligenmanagement

stefan.euen@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 574

Ansprechpartner für Aktionen & Kampagnen, Materialien

Victoria Muntendorf
Freiwilligenmanagement

victoria.muntendorf@bund.net
Tel.: 0 30 / 275 86 - 541

Ansprechpartnerin für den Bundesfreiwilligendienst


Anmelden

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: