Bitte anmelden!
Sie sind derzeit nicht angemeldet, damit stehen Ihnen die meisten Funktionen, Downloads und Verlinkungen auf andere Seiten von www.bund-intern.net nicht zur Verfügung.

Melden Sie sich im linken Menü "MeinBUND an.

Mitmachen

Von kleinen Online-Aktionen bis zu unseren großen Kampagnen in den Schwerpunkten - hier finden Sie alle Informationen die Sie brauchen, um aktiv zu werden. Wir sagen Ihnen welche Ziele der BUND mit den Aktionen verfolgt, wann die heißen Phasen sind, wer Sie unterstützt und welche Materialien Ihnen zur Verfügung stehen.

Nutzen Sie auch Angebote von anderen Organisationen. Wir stellen Ihnen hier laufende Wettbewerbe, Angebote zur Zusammenarbeit, Drittmittelausschreibungen und Kampagnen vor.

Umzug der Bundesgeschäftsstelle vom 20. bis 25. Januar

20. Januar 2019

Neue Adresse: Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin
Nach knapp 19 Jahren wird die BUND-Bundesgeschäftsstelle die ihr Domizil am Köllnischen Park verlassen und vom 20. bis 25. Januar in ein neues Gebäude in Berlin Moabit ziehen. Bitte nutzen Sie ab dem 20. Januar die neue Postanschrift.


Keine Erreichbarkeit über Festnetztelefone und @bund.net-E-mail-Adressen
Es ziehen nicht nur unsere Mitarbeiter*innen, Büromöbel, Zimmerpflanzen und Akten um, sondern auch die gesamte Technik: von den Telefonen, Computern, Druckern und Kopierern bis hin zu unseren Servern. In der Zeit des Umzugs werden wir deshalb nicht oder nur stark eingeschränkt über unsere Festnetztelefonnummern und über die @bund.net-E-Mail-Adressen zu erreichen sein. Weitere Informationen werden Sie vor und während des Umzugs auf www.bund.net finden.


Wichtig! Nicht betroffen sind die @bund.net-Adressen der BUND-Gruppen und Landesverbände.


Demo am 19. Januar 2019: Wir haben Agrarindustrie satt!

19. Januar 2019

Gutes Essen, eine klimagerechte Landwirtschaft und der Erhalt der Bauernhöfe – das steht gerade auf dem Spiel. 2019 entscheidet die Bundesregierung bei der EU-Agrarreform (GAP) maßgeblich mit, welche Landwirtschaft die EU Jahr für Jahr mit 60 Milliarden Euro unterstützt.


Alle Infos zur Demo


BUND-Treffpunkte und Ablauf der Demo am 19.1. in Berlin

19. Januar 2019

BUND-Infostand ab 10 Uhr
Frühanreisende können bereits ab 10 Uhr Aktionsfahnen beim BUND/BUNDjugend-Infostand abholen und dabei noch beim Aufbau helfen, bevor um 12 Uhr die Auftaktkundgebung mit Hubert Weiger als Hauptredner beginnt. Anschließend geht es auf einem Rundkurs zur Agrarministerkonferenz im Außenministerium und zurück zum Brandenburger Tor. Treffpunkt auf der Demo ist der BUND-Lautsprecherwagen. Gegen 14:30 Uhr beginnt die Abschlusskundgebung, wo Sie sich gern mit Mitfahrenden am BUND/BUNDjugend-Infostand verabreden können.

Zum Programm und zur Route


BUNDjugend-Wochenden vom 18.-20. Januar

18. Januar 2019

Rund um die „Wir haben es satt!“-Demo bietet die BUNDjugend vom 18. bis 20. Januar eine gemeinschaftliche Unterkunft und Verpflegung in einer Schule in Berlin-Steglitz – inklusive einem Rahmenprogramm mit Möglichkeiten zum Kennenlernen, Austauschen und Diskutieren. Und natürlich Teilnahme an der Demo!

Mehr erfahren


1. Dezember: Großdemos in Berlin und Köln

1. Dezember 2018

Starten Sie die Mobilisierung!

Am 1. Dezember demonstrieren wir zeitgleich in Berlin und Köln für den Klimaschutz und einen schnellen Kohleausstieg.

Organisieren Sie Bus- undBahnfahrten, bestellen Sie Info- und Aktionsmaterial.

Alle Infos zur Demo


Klima-Demos am 1. Dezember: Klima-Kohle-Aktionspaket

30. November 2018

Bestellen Sie jetzt Plakate und Flyer für die Mobilisierung nach Berlin und Köln am 1. Dezember.

Außerdem erhalten Sie im Aktionspaket Infomaterialien zu Klima und Kohle.

Jetzt Aktionspaket bestellen

Online-Mobilisierung: Laden Sie sich Onlinegrafiken und -banner in verschiedenen Formaten herunter, die Sie in den sozialen Medien oder auf Ihrer Website verwenden können. Download (zip)


6. Oktober: Hambacher Wald retten!

14. Oktober 2018

Die angedrohte Rodung im Hambacher Wald durch den Energiekonzern RWE rückt näher. Deshalb ruft der BUND gemeinsam mit Campact, Greenpeace und den Naturfreunden Deutschlands zu einer Demonstration am Hambacher Wald am 6. Oktober auf.

Alle Infos auf bund.net


Aktionspaket "Wasser retten!"

3. Juli 2018

Nitrat Messen, Gewässer schützen

Bestellen Sie das neue "Wasser retten"-Aktionspaket. Neben Informationsmaterial können Sie dort auch ein Nitrat-Messbesteck bestellen und selbst das Nitrat in Ihren Gewässern messen! Besuchen Sie die Mitmach-Seite, um Ideen zur Verwendung der gesammelten Daten zu erhalten.

Zu Mitmachseite und Aktionspaket




Stefan Euen
Freiwilligenmanagement

stefan.euen@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 574

Ansprechpartner für Aktionen & Kampagnen, Materialien

Niclas Glaser
Freiwilligenmanagement

niclas.glaser@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 312

Ansprechpartner für Aktionen & Kampagnen


Anmelden

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: